Tel.: 05225 8629990

LGA Zertifizierung

Die Abkürzung LGA steht für "Landesgewerbeanstalt" und bezieht sich auf die Prüfung von Produkten durch die jeweiligen Landesbehörden in Deutschland. Ein Produkt, das als "LGA Schadstoffgeprüft" gekennzeichnet ist, hat umfangreiche Prüfungen durchlaufen.

Fri, 27.09.2019 | von Topschaum

Was bedeutet LGA Schadstoffgeprüft?

 ÖKO-TEX® Standard 100 Was ist LGA Schadstoffgeprüft?

Auf vielen Schaumstoffen findet sich ein Prüfzeichen - das sogenannte LGA Zertifikat. Dabei handelt es sich um eine Zertifizierung der Landesgewerbeanstalt Bayern - LGA. Die LGA hat die Aufgabe, die Sicherheit und Gebrauchstauglichkeit von verschiedenen Produkten wie Schaumstoffe aber auch von Gebäuden zu testen. Bei der Prüfung achtet die LGA darauf, dass die Mindestanforderungen erfüllt werden, die der Gesetzgeber in Bezug auf Emissionen und Schadstoffe vorschreibt.

Die Produkte wie Schaumstoffe und Bezüge werden durch umfassende Tests untersucht - einschließlich der Dauerhaltbarkeitsprüfung und der Prüfung auf ihrer gesundheitlichen Unbedenklichkeit und Umweltverträglichkeit.

Folgenden Kriterien werden im Einzelnen von der Landesgewerbeanstalt Bayern geprüft:

  • Haltbarkeit und Langlebigkeit der Produkte
  • Der Schaumstoff und die Bezugsstoffe dürfen keine starken Gerüche aufweisen
  • Emissionen von flüchtigen organischen Verbindungen und Formaldehyd müssen begrenzt sein
  • Krebserregende oder giftige Substanzen (Schwermetalle, Pestizide, Azofarbstoffe usw. ), müssen stark begrenzt sein.
  • Ziel der Prüfung ist es, dem Verbraucher ein gesundheitlich unbedenkliches Produkt zu garantieren. Bei einem Schaumstoff, der LGA schadstoffgeprüft ist, kann man also sicher sein, dass dieser für die Gesundheit nicht schädlich ist, keine starken Gerüche absondert oder sonst wie dem Menschen schaden könnte.
  • Die Produkte, die einmal ein LGA-Zertifikat erhalten haben, werden stichprobenartig einmal im Jahr getestet, ob die gesetzlichen Kriterien noch immer eingehalten werden. Nur dann darf das Produkt weiterhin mit dem LGA-Zertifikat werben.

Warum ist die LGA-Zertifizierung so wichtig bei Schaumstoffen?

Durch die Prüfung der LGA - im Übrigen nur eines der wichtigen Zertifikate für Schaumstoffe - können unsere Kunden sicherstellen, dass sie hochwertige Produkte erhalten. Schaumstoffe werden oftmals im engen Kontakt zum Menschen verwendet - ob als Sitzkissen, als Matratze oder Gartenliegenauflage. Es ist uns daher ungemein wichtig, dass die Schaumstoffe weder unangenehm riechen noch die Gesundheit gefährden. Aus diesem Grund sind unsere Schaumstoffe, die Sie sich individuell zuschneiden lassen können, von der LGA zertifiziert und darüber hinaus nach OEKO-TEX Standard 100 hergestellt - ein weiteres wichtiges Zertifikat für Schaumstoffe.

Geprüfte und zertifizierte Schaumstoffe eignen sich insbesondere für Einsatzzwecke mit engem Körperkontakt - beispielsweise für Baby- und Kindermatratzen, als Hundebett oder für die Polster der Gartenmöbel. Natürlich eignen sie sich auch für viele weitere Bereiche wie auf Booten, im Campingwagen oder im Schwimmbadbereich.

Wie wird ein Produkt LGA Schadstoffgeprüft?

Die LGA Schadstoffprüfung umfasst eine Vielzahl von Analysen und Tests, die auf die spezifischen Eigenschaften des Produkts abgestimmt sind. Dazu gehören unter anderem Tests auf giftige und allergenen Stoffe, Schwermetalle, Pestizide und Weichmacher.

Ein wichtiger Bestandteil der Prüfung ist auch die Analyse des Produkts auf seine möglichen Auswirkungen auf die Umwelt. Dazu gehört unter anderem die Prüfung auf biologische Abbaubarkeit und die Auswirkungen auf Wasser- und Bodenqualität.

Welche Produkte werden LGA Schadstoffgeprüft?

Die LGA Schadstoffprüfung kann auf eine Vielzahl von Produkten angewendet werden, darunter unter anderem:

  • Spielzeug
  • Textilien
  • Kosmetika
  • Haushaltsreiniger
  • Pflanzenschutzmittel
  • Elektronik
  • Schaumstoff

Was bedeutet das LGA Prüfsiegel?

Ein Produkt, das mit dem LGA Prüfsiegel gekennzeichnet ist, hat die Prüfung erfolgreich bestanden und wurde als unbedenklich in Bezug auf Schadstoffe eingestuft. Das Siegel dient als Garant dafür, dass das Produkt den hohen Anforderungen der LGA entspricht und sicheres und umweltfreundliches Produkt ist.

Foto: 

 

GEFÄLLT'S EUCH?

Last but not least wollen wir wissen, was Sie von dem Blog Artikel halten:

5 für "Mega, weiter so", 1 für "Da geht noch was...