facebook
Tel.: 05225 8629990

Wie kann man Schaumstoff entsorgen?

Schaumstoff richtig entsorgen Schaumstoff richtig entsorgen, so geht es!

Die meisten Schaumstoffe sind für die Umwelt unbedenklich und können im Hausmüll entsorgt werden.

Alle Schaumstoffe, die in unserem Shop vertrieben werden, sind OEKO-TEX® Standard 100 - geprüft. Sie enthalten also keine chemischen Substanzen, die für Menschen oder die Umwelt schädlich sein könnten. Das gilt insbesondere für PUR- , Kalt- und viskoelastischen Schaum, da diese Arten zur Herstellung von Matratzen (-auflagen), Polstern, Nackenkissen usw. verwendet werden. Sie sind keine Gefahr für die Umwelt, da die Herstellung vollständig abgeschlossen ist und keine chemischen Substanzen mehr abgegeben werden - und deswegen sind sie auch besonders gut für Allergiker geeignet.

Die meisten Schaumstoffe können also ohne besondere Auflagen im Hausmüll entsorgt werden. Sollten die Schaumstoffelemente jedoch zu groß sein, um sie etwa in Ihrer Mülltonne zu entsorgen, können Sie damit auch zu einem Wertstoff- und Entsorgungshof fahren. Dort können Sie Ihren Schaumstoff gegen Bezahlung entsorgen.

Alternativen zum Wegschmeißen? Klar! 

Bevor Sie Schaumstoff entsorgen sollten Sie aber kurz darüber nachdenken, ob Sie ihn nicht doch für etwas anderes verwenden können. Schaumstoffe sind sehr flexibel und finden ihren Platz deshalb in den verschiedensten Anwendungsbereichen. Vielleicht kann ein zerkleinerstes Schaumstoffpolster noch als Verpackungsmaterial herhalten? Oder zum Basteln verwendet werden? Nehmen Sie sich einen Moment um darüber nachzudenken - der Umwelt zuliebe.

 


 

"topschaum.de" 4.8 von 5 basierend auf 53 Bewertungen.