Tel.: 05225 8629990

Matratzen im LKW: Welche ist die richtige?

Wer viele Stunden und Tage mit dem Lastkraftwagen auf deutschen und internationalen Straßen unterwegs ist, verdient eine komfortable Liegefläche, auf der er Ruhe und Erholung findet. Umso wichtiger ist es, dass man nicht einfach eine x-beliebige Schaumstoffunterlage nimmt, sondern eine passende LKW Matratze wählt, die zu den eigenen Bedürfnissen passt.

LKW-Matratzen So finden Sie die richtige Matratze für den Lastkraftwagen Besser schlafen auf der LKW-Matratze

Welche Anforderungen muss eine Matratze im LKW erfüllen?

Einerseits denkt man sich, dass man im LKW auf eine hochwertige Matratze verzichten könnte und lieber zu einem preiswerten Angebot greift. Andererseits verbringt man aber viele Stunden, Tage und Wochen auf der Matratze im LKW - sicherlich mehr Zeit als im heimischen Bett, wo die hochwertige Matratze weitestgehend ungenutzt liegt. Dort, wo man viel Zeit mit Liegen und Schlafen verbringt, spart man sich also die Qualität?! Das ist nicht zu empfehlen. Eine LKW Matratze muss hohen Anforderungen standhalten:

  • Im Führerhaus des LKWs stauen sich Wärme und Feuchtigkeit. Die Temperaturen können je nach Isolierung und Witterungsbedingungen schwanken. Die LKW Matratze muss daher sehr atmungsaktiv und feuchtigkeitstransportierend sein.

  • Auf einer LKW Matratze verbringt man viel Zeit: Essen, lesen, fernsehen, schlafen. Der Schaumstoff ist also einer starke Beanspruchung ausgesetzt.

  • Durch das lange Sitzen und die wenige Bewegung werden Hüfte, Bandscheibe und Rücken stark beansprucht. Eine Matratze im LKW sollte dem Körper die nötige Entlastung und Unterstützung bieten, damit man nicht jeden Morgen mit Verspannungen und Schmerzen erwacht.

Welche Maße hat eine LKW-Matratze?

Die Schlafplätze in Lastkraftwagen sind je nach Fahrzeugtyp und Hersteller sehr unterschiedlich, sodass man kaum von Standardmaßen für eine LKW Matratze sprechen kann. Auch herkömmliche Bettmatratzen dürften nur mit Einschränkungen in die Liegefläche im LKW passen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Matratze zu kurz, zu breit, zu lang oder zu schmal ist: Wer viel Zeit auf der LKW Matratze verbringt, sollte keine Kompromisse eingehen. Gut ist es daher, wenn man sich exakt die Matratze für seinen LKW anfertigen lassen kann, die man sich wünscht. Aber…

Wie sollte eine LKW Matratze sein?

Maße

Für die nicht standardisierten Schlafbereiche in LKWs kann man sich in unserem Shop maßgefertigte Matratzen anfertigen lassen, die auf den Zentimeter genau passen. Dazu muss man lediglich die Schlaffläche ausmessen.

Höhe

Da die Matratzen im LKW nicht selten zum Schlafen und Sitzen genutzt werden, sollte auf die Höhe geachtet werden. Dabei sollte die Matratze mindestens so hoch wie der Bettrahmen sein. Gleichzeitig aber auch eine gute Sitzhöhe bieten.

Festigkeit

Beim Härtegrad gilt es immer nach den persönlichen Vorlieben und dem individuellen Körpergewicht vorzugehen. Da die LKW Matratze oft nicht nur zum Schlafen genutzt wird, empfiehlt sich eine höhere Festigkeit, damit man auch bequem sitzt.

Raumgewicht

LKW Matratzen unterliegen, wie bereits erwähnt, einer hohen Beanspruchung, sodass sie bei der Wahl eines zu geringen Raumgewichts schnell an Elastizität und Formstabilität verlieren. Wichtig ist daher, in eine Matratze mit relativ hohem Raumgewicht zu investieren, damit die LKW Matratze langlebig und formstabil ist.

Welche Eigenschaften sollte die LKW-Matratze noch mitbringen?

Atmungsaktiv und feuchtigkeitstransportierend:

Durch eine gute Luftzirkulation kann die Matratze atmen, Feuchtigkeit und Wärme zuverlässig abtransportieren. Das reduziert die Wahrscheinlichkeit eines Feuchtigkeits- oder Wärmestaus und in Folge dessen einer Bildung von Stockflecken oder Schimmel. Gleichzeitig trägt eine gute Atmungsaktivität dazu bei, dass sich weniger Milben, Bakterien und Staub ansammeln.

Allergikerfreundlich:

Durch den wenigen Platz im LKW-Führerhaus und den langen Aufenthalt können sich Staub, Schmutz und vieles mehr in der Matratze ansammeln. Das kann zu allergischen Reaktionen führen - und fördert nicht zuletzt ein unhygienisches Milieu in der Matratze. Allergiefreundliche Schaumstoffe bieten Milben, Bakterien und Co. keinen Nährboden und steigern die Hygiene in der LKW Matratze.

Punktelastisch:

Wer bereits durch das lange Sitzen beim Fahren Probleme mit Bandscheibe, Rücken und Schultern hat, sollte sich gezielt eine punktelastische LKW Matratze aussuchen. So werden Schultern und Hüfte punktuell entlastet, während die Wirbelsäule die nötige Unterstützung erhält, um orthopädisch gesund zu liegen.

Schadstofffrei:

Grundsätzlich gilt für alle Matratzen, dass man auf ein schadstofffreies Material achten sollte, aber umso gilt dies bei LKW Matratzen. Befänden sich Schadstoffe im Schaumstoff würde man diese nicht nur beim Schlafen einatmen, sondern fast den kompletten Tag beim Fahren, Essen und Lesen.

Welche Matratze ist für den LKW empfehlenswert?

Unser Kaltschaum ist ein Schaumstoff, der alle Eigenschaften einer guten LKW Matratze erfüllt: Er ist offenporig und bietet damit eine gute Luftzirkulation. Erst ist außerdem punktelastisch und bietet eine gute Entlastung für den Körper. Nicht zuletzt sind alle unsere Schaumstoffe, auch der Kaltschaum, auf Schadstoffe geprüft und frei von schädlichen Substanzen wie das LGA-Siegel und das OEKO-TEX Standard 100 Zertifikat bestätigen.

Über den Zuschnittrechner kann man individuelle die Maße, Höhe und Festigkeit der LKW Matratze bestimmen und sich somit genau die Schlafqualität bestellen, die man sich wünscht.

 

 

Foto von Gustavo Fring auf Pexels